++ Freiwillige Feuerwehr ++
++ Gemeinde Gnarrenburg ++

Aktuelle Pressemitteilung


Pressemitteilung 20180116

Verkehrsunfall auf der K102 in Fahrendorf

Fahrendorf
(lp). Am 16.01.2018 wurden wir gegen 13:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Fahrendorf alarmiert. Mit uns zusammen wurden ebenfalls die Feuerwehr aus Fahrendorf, die Polizei aus Gnarrenburg und Bremervörde sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzt zur Einsatzstelle beordert. Laut der Einsatzmeldung sollte noch mindestens eine Person im PKW eingeklemmt sein. Diese Meldung wurde aber noch auf der Anfahrt revidiert, sodass nur noch das TLF zum Einsatzort gefahren ist. Das LF und der RW haben sich derweil wieder zum Feuerwehrhaus begeben. Das TLF musst am Unfallort nicht mehr tätig werden, da die Fahrendorfer Feuerwehr die Unfallstelle bereits abgesichert hatte und zudem schon dabei war die auslaufenden Betriebsstoffe der Fahrzeuge aufzunehmen. Bei dem Unfall handelt es sich, laut der Polizei, um einen Auffahrunfall während eines Abbiegevorganges. Dabei wurden zwei Frauen leicht verletzt, die von dem Notarzt und dem Rettungsdienst versorgt wurden. (Dazu siehe auch Presseportal Polizei www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/3841606)

Text: Patrick Lorenz - Pressewart Feuerwehr Gnarrenburg