++ Freiwillige Feuerwehr ++
++ Gemeinde Gnarrenburg ++

Aktuelle Pressemitteilung


Pressemitteilung 20180827

LKW kommt in den Seitenstreifen der L165

Karlshöfen (lp). Am 27.08.2018 wurden die Feuerwehren aus Karlshöfen und Gnarrenburg gegen 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der L165 war, zwischen Karlshöfen und Nordsode,  ein LKW in den Grünstreifen geraten und hatte dabei beidseitig Bäume gestreift. Der Fahrer, des mit Asphalt-Schotter beladenen LKW, blieb glücklicherweise unverletzt. So blieb für die Besatzungen des Karlshöfener LFs und des Gnarrenburger RWs, LFs und ELWs nur die Aufgabe, das noch auslaufende Hydrauliköl aufzufangen und das bereits ausgetretene Öl mit Ölbindemittel abzustreuen und somit zu binden. Gegen 17:00 Uhr hatte die zuständige Straßenmeisterei die Vollsperrung der L165 hergestellt und die Feuerwehren konnten ihren Einsatz beenden. Für die Dauer der Bergung des LKWs musste die L165 noch vollgesperrt bleiben.

Text: Patrick Lorenz – Pressewart der Feuerwehr Gnarrenburg
Bild: Feuerwehr