++ Freiwillige Feuerwehr ++
++ Gemeinde Gnarrenburg ++

Aktuelle Pressemitteilung


Pressemitteilung 20180903

Brennende Gartenabfälle in einer Scheune

Brillit (lp). Am Montagmorgen wurden gegen 6:40 Uhr die Feuerwehren aus Brillit, Klenkendorf, Kuhstedt und Gnarrenburg zu einem Brand mit unklarer Lage nach Brillit, in die Osterweder Straße, alarmiert. Die zuerst eintreffenden Brillter Einsatzkräfte stellten schnell fest, dass lediglich ein paar Gartenabfälle in einer Scheune gebrannt haben. So konnten die Einsatzkräfte aus Klenkendorf und Kuhstedt wieder abrücken. Die Gartenabfälle wurden von Atemschutztrupps aus Brillit und Gnarrenburg gelöscht. Dazu haben sie die Gartenabfälle in der Scheune verteilt und mit Wasser, das mit Schaummittel versetzt wurde, abgelöscht. Zudem wurden die Brandreste, mit der Wärmebildkamera, auf zurückgebliebene Glutnester kontrolliert. Nachdem die Löscharbeiten beendet waren, wurde die Scheune noch mit einem Lüfter durchgelüftet. Die Einsatzkräfte aus Brillit und Gnarrenburg konnten den Einsatz dann gegen 7:40 Uhr beenden.

Text & Bild: Patrick Lorenz – Pressewart der Feuerwehr Gnarrenburg