sub_Umfeld.jpgsub_Bild%20und%20Ton.jpgsub_Kontakt.jpgsub_Wissenswertes.jpg



Anzahl bisheriger Besuche
WEBCounter by GOWEB


Wer leitet die Jugendfeuerwehr?

Die Verantwortung der Jugendfeuerwehr obliegt den Ortsbrandmeistern. Diese wiederum übergeben die Leitung an die Jugendwarte, welche alle drei Jahre auf der Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr gewählt werden. Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr vertrauen ihnen die Aufgabe der Betreuung und der Ausbildung Jugendlicher somit Satzungsgemäß an. Die Jugendfeuerwehr in Gnarrenburg arbeitet mit 3 Jugendwarten, die alle neben ihrer Feuerwehrausbildung auch Lehrgänge zum Thema Jugendarbeit vorweisen können. Derzeitig leitet Löschmeister Oliver Austel die Abteilung. Seit 2010 hat er das Amt des Jugendwartes inne. Das ehemalige Mitglied der Jugendfeuerwehr hat bis zum Gruppenführer sämtliche Lehrgänge der Feuerwehr besucht und hat eine Jugendleiterausbildung. Sein erster Stellvertreter ist seit 2014 Hauptfeuerwehrmann Kevin Lutat. Nach seiner Zeit als Teilnehmer der Jugendfeuerwehr stieg er schnell als Betreuer ein und nahm an allen Lehrgängen bis zum Truppführer teil. Nach einem berufsbedingten Wechsel übernahm er dann 2013 das Amt komissarisch ehe er auf der Mitgliederversammlung offiziell bestätigt wurde. Seit 2016 hat der Hauptfeuerwehrmann Richard Wigboldus das Amt des zweiten Stellvertreters inne. Er führte ebenfalls alle Lehrgänge bis zum Truppführer durch. Hinzu kommen seit der Übernahme des Postens Neigungslehrgänge der NJF. Neu seit 2016 ist der feste Betreuer innerhalb der Jugendfeuerwehr Gnarrenburg. Der ehemalige Jugendfeuerwehrteilnehmer und jetzige Oberfeuerwehrmann Niclas Garms unterstützt in dieser Funktion die Jugendwarte. Alle Jugendwarte und Betreuer haben bei der Gemeinde ein erweitertes  Führungszeugnis hinterlegt.